[FOSSGIS-Talk] import von germany-latest in pgrouting-db

Previous Topic Next Topic
 
classic Classic list List threaded Threaded
1 message Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

[FOSSGIS-Talk] import von germany-latest in pgrouting-db

Daniel Kelm-2
Hallo Liste,

ich probiere vergeblich in eine frische Installation von Postgres
(Postgis + pgrouting Extensions vorhanden) das aktuelle country-file von
Deutschland einzuspielen (germany-latest). Vorher habe ich es mittels
osmconverter etwas in seiner Größe zusammengestaucht:

"osmconvert germany-latest.osm.pbf --drop-author --drop-version
--out-osm -o=germany-latest_reduced.osm"

Leider hat das file immernoch rund 34 GB:

-rw------- 1 daniel.kelm daniel.kelm 34297913278 Jun 12 17:06
germany-latest_reduced.osm

Mein Server hat 32GB Arbeitsspeicher und ich habe zusätzlich noch 100GB
Swap erstelllt, in der Hoffnung dass es diesmal reichen würde. Leider
kam nach einer Weile der Prozessierung (Parsing data) der Kill.


Hat jemand Erfahrungswerte wie viel Swap ich noch einberäumen muss,
damit ich das erfolgreich einspielen kann? Oder einen anderen Vorschlag?
Ich weiss dass man es auch splitten kann, habe aber damit keinerlei
Erfahrung.


Beste Grüße,

Daniel


--
....................................................................
OSGeo Park & OSGeo Day auf der AGIT 2018 in Salzburg
4.-7. Juli 2018, Universität Salzburg
https://agit.at

FOSSGIS Veranstaltungen 2018
https://www.fossgis.de/node/306

FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
GIS-Bereich und Freier Geodaten!
https://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV

____________________________________________________________________
FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
[hidden email]
https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste