[FOSSGIS-Talk] Shapefile Projektion

classic Classic list List threaded Threaded
5 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

[FOSSGIS-Talk] Shapefile Projektion

Frederik Sachser
Hallo,
Ich habe Probleme damit einige shapefiles, welche ich bekommen habe in
Qgis "korrekt" darzustellen. Das öffnen in ArcGis macht keine Probleme
aber in QGIS (getestet mit v2.4 auf Windows 7 OS) sind die Karten einige
Meter nach Nordosten verschoben. Eigene erstellte Shapefiles machen
keine Probleme.
Bemerkt habe ich den Versatz indem ich zusätzlich einen WMS-Dienst (EPSG
3857) benutzt habe (on-the-fly aktiviert - eigene Shp werden korrekt
dargestellt).
Generell werden die problematischen Shapefiles mit keinem bekannten KBS
geladen sondern ein User-spezifisches KBS (automatisch) erstellt (wo ich
den Fehler vermute aber ich nicht weiß wie man das Rätsel löst).
Der Versatz ist für alle Shapefiles gleich und beträgt wie gesagt nur
einige Meter.
Vielen Dank für Antworten und Hilfe!

Grüße, Frederik
--
....................................................................
FOSSGIS 2015, Die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
OpenStreetMap in Münster!
11.-13. März 2015 im Schloss der Universität Münster
http://www.fossgis.de/konferenz/2015/

FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
GIS-Bereich und Freier Geodaten!
http://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV

____________________________________________________________________
FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
[hidden email]
https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [FOSSGIS-Talk] Shapefile Projektion

Bernhard Ströbl
Hallo Frederik,

in welcher Projektion (KBS) sind Deine Shapefiles? Was passiert, wenn Du
das KBS händisch darauf einstellst?
Welche Projektion benutzt Dein Projekt?
AFAIK sind die prj-Dateien ESRI-spezifisch, QGIS (bzw. proj4) kann die
zwar benutzen, wenn es aber in der proj4-DB kein passendes KBS findet,
erzeugt QGIS ein "nutzerspezifisches KBS". Also: Wenn Du weisst, welches
KBS die Shapedateien haben, stell es händisch in den Layereigenschaften
ein und sieh nach, ob es dann funktioniert.

Grüße

Bernhard

Am 17.11.2014 13:33, schrieb Frederik Sachser:

> Hallo,
> Ich habe Probleme damit einige shapefiles, welche ich bekommen habe in
> Qgis "korrekt" darzustellen. Das öffnen in ArcGis macht keine Probleme
> aber in QGIS (getestet mit v2.4 auf Windows 7 OS) sind die Karten einige
> Meter nach Nordosten verschoben. Eigene erstellte Shapefiles machen
> keine Probleme.
> Bemerkt habe ich den Versatz indem ich zusätzlich einen WMS-Dienst (EPSG
> 3857) benutzt habe (on-the-fly aktiviert - eigene Shp werden korrekt
> dargestellt).
> Generell werden die problematischen Shapefiles mit keinem bekannten KBS
> geladen sondern ein User-spezifisches KBS (automatisch) erstellt (wo ich
> den Fehler vermute aber ich nicht weiß wie man das Rätsel löst).
> Der Versatz ist für alle Shapefiles gleich und beträgt wie gesagt nur
> einige Meter.
> Vielen Dank für Antworten und Hilfe!
>
> Grüße, Frederik
> --
> ....................................................................
> FOSSGIS 2015, Die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
> OpenStreetMap in Münster!
> 11.-13. März 2015 im Schloss der Universität Münster
> http://www.fossgis.de/konferenz/2015/
>
> FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
> GIS-Bereich und Freier Geodaten!
> http://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV
>
> ____________________________________________________________________
> FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
> [hidden email]
> https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
>
>
> __________ Information from ESET Mail Security, version of virus
> signature database 10735 (20141117) __________
>
> The message was checked by ESET Mail Security.
> http://www.eset.com
>
>



__________ Information from ESET Mail Security, version of virus signature database 10740 (20141118) __________

The message was checked by ESET Mail Security.
http://www.eset.com


--
....................................................................
FOSSGIS 2015, Die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
OpenStreetMap in Münster!
11.-13. März 2015 im Schloss der Universität Münster
http://www.fossgis.de/konferenz/2015/

FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
GIS-Bereich und Freier Geodaten!
http://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV

____________________________________________________________________
FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
[hidden email]
https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [FOSSGIS-Talk] Shapefile Projektion

Bernhard Ströbl
In reply to this post by Frederik Sachser
Hallo Frederik,

die proj4-db ist in QGIS enthalten, es wundert mich aber, dass QGIS ein
Nutzer-KBS macht, wenn der Shapefile überhaupt keine
Projektionsinformation enthält. Konkret: gibt es eine prj-Datei zu den
Shapedateien?
Was zeigt denn ArcGIS für ein KBS für die Dinger an?

Bernhard

Am 18.11.2014 22:02, schrieb Frederik Sachser:

> Hallo Bernhard,
> Vielen Dank für deine Antwort.
> Leider kenne ich das kbs nicht - und die proj4-db scheinbar auch nicht,
> weshalb qgis wie du sagst ein Nutzer-kbs erstellt welches aber wie
> gesagt nicht ganz korrekt ist.
> Ich habe händisch "alle gängigen" kbs ausprobiert - dabei liegt der
> layer aber immer komplett falsch. Das Projekt ist in epsg 3857.
> Scheinbar wurden die shapefiles in arcgis reprojeziert und von einigen
> konnte ich heute die original-projektion bekommen, sodass ich sie
> korrekt dargestellt bekomme und verwenden kann. Bei manchen fehlt mir
> aber die original-Projektion und ich würde das Problem gern lösen. Gibt
> es evtl eine Möglichkeit herauszufinden welche projektion der shp
> zugrunde liegt (und diese anschließend händisch in qgis einzustellen)?
> Danke nochmals und viele grüße,
> Frederik
>
>
>
>
> -------- Ursprüngliche Nachricht --------
> Von: Bernhard Ströbl
> Datum:18.11.2014 07:58 (GMT+01:00)
> An: [hidden email]
> Betreff: Re: [FOSSGIS-Talk] Shapefile Projektion
>
> Hallo Frederik,
>
> in welcher Projektion (KBS) sind Deine Shapefiles? Was passiert, wenn Du
> das KBS händisch darauf einstellst?
> Welche Projektion benutzt Dein Projekt?
> AFAIK sind die prj-Dateien ESRI-spezifisch, QGIS (bzw. proj4) kann die
> zwar benutzen, wenn es aber in der proj4-DB kein passendes KBS findet,
> erzeugt QGIS ein "nutzerspezifisches KBS". Also: Wenn Du weisst, welches
> KBS die Shapedateien haben, stell es händisch in den Layereigenschaften
> ein und sieh nach, ob es dann funktioniert.
>
> Grüße
>
> Bernhard
>
> Am 17.11.2014 13:33, schrieb Frederik Sachser:
>  > Hallo,
>  > Ich habe Probleme damit einige shapefiles, welche ich bekommen habe in
>  > Qgis "korrekt" darzustellen. Das öffnen in ArcGis macht keine Probleme
>  > aber in QGIS (getestet mit v2.4 auf Windows 7 OS) sind die Karten einige
>  > Meter nach Nordosten verschoben. Eigene erstellte Shapefiles machen
>  > keine Probleme.
>  > Bemerkt habe ich den Versatz indem ich zusätzlich einen WMS-Dienst (EPSG
>  > 3857) benutzt habe (on-the-fly aktiviert - eigene Shp werden korrekt
>  > dargestellt).
>  > Generell werden die problematischen Shapefiles mit keinem bekannten KBS
>  > geladen sondern ein User-spezifisches KBS (automatisch) erstellt (wo ich
>  > den Fehler vermute aber ich nicht weiß wie man das Rätsel löst).
>  > Der Versatz ist für alle Shapefiles gleich und beträgt wie gesagt nur
>  > einige Meter.
>  > Vielen Dank für Antworten und Hilfe!
>  >
>  > Grüße, Frederik
>  > --
>  > ....................................................................
>  > FOSSGIS 2015, Die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
>  > OpenStreetMap in Münster!
>  > 11.-13. März 2015 im Schloss der Universität Münster
>  > http://www.fossgis.de/konferenz/2015/
>  >
>  > FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
>  > GIS-Bereich und Freier Geodaten!
>  > http://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV
>  >
>  > ____________________________________________________________________
>  > FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
>  > [hidden email]
>  > https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
>  >
>  >
>  > __________ Information from ESET Mail Security, version of virus
>  > signature database 10735 (20141117) __________
>  >
>  > The message was checked by ESET Mail Security.
>  > http://www.eset.com
>  >
>  >
>
>


__________ Information from ESET Mail Security, version of virus signature database 10746 (20141119) __________

The message was checked by ESET Mail Security.
http://www.eset.com


--
....................................................................
FOSSGIS 2015, Die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
OpenStreetMap in Münster!
11.-13. März 2015 im Schloss der Universität Münster
http://www.fossgis.de/konferenz/2015/

FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
GIS-Bereich und Freier Geodaten!
http://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV

____________________________________________________________________
FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
[hidden email]
https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [FOSSGIS-Talk] Shapefile Projektion

Jäger, Frank (KRZ)
In reply to this post by Frederik Sachser
Moin!

> Der Versatz ist .. gleich und beträgt .. nur einige  Meter.

Wenn in unserem kommunalen Umfeld dieser Fehler auftaucht, ist es meist folgendes:

Das Liegenschaftskataster, und in Folge auch viele kommunale Daten, wurde umgestellt von epsg:31467 auf epsg:25832.
Im Rahmen der Umstellung erfolgte auch eine Bereinigung (Transformation, Beseitigung historischer Fehler).

Es reicht daher nicht, die Standard-Formeln für diese Koordinatensysteme anzuwenden. Dabei bleibt ein Restfehler von 1/2 bis 3 Metern je nach Gebiet.

Man muss zusätzlich eine Passpunkt-Transformation nach NTv2 durchführen. Als Passpunkt-Datei kann z.B. Beta2007.gsb verwendet werden.  

Frank

https://duckduckgo.com/?q=NTv2+BETA2007.gsb 


> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: [hidden email] [mailto:fossgis-talk-liste-
> [hidden email]] Im Auftrag von Frederik Sachser
> Gesendet: Montag, 17. November 2014 13:34
> An: [hidden email]
> Betreff: [FOSSGIS-Talk] Shapefile Projektion
 
...
> Der Versatz ist für alle Shapefiles gleich und beträgt wie gesagt nur einige
> Meter.
..
> Grüße, Frederik
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : smime.p7s
Dateityp    : application/pkcs7-signature
Dateigröße  : 7599 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : <https://lists.fossgis.de/pipermail/fossgis-talk-liste/attachments/20141120/586d2c40/smime.p7s>
--
....................................................................
FOSSGIS 2015, Die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
OpenStreetMap in Münster!
11.-13. März 2015 im Schloss der Universität Münster
http://www.fossgis.de/konferenz/2015/

FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
GIS-Bereich und Freier Geodaten!
http://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV

____________________________________________________________________
FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
[hidden email]
https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [FOSSGIS-Talk] Shapefile Projektion

Frederik Sachser
In reply to this post by Bernhard Ströbl
Hallo nochmal,
ich konnte das Problem nun lösen und wollte dies kurz mitteilen.
Wenn ich die automatisch eingestellte Projektion dem Projekt zuweise
ergibt sich wie gesagt ein Versatz. Wenn ich den Layer im
Nutzterdefinierten-KBS belasse und das Projekt-KBS in EPSG 31256
einstelle funktioniert die Darstellung einwandfrei.
Keine Ahnung wie dies zustande kommt aber ich bin froh die Karten nun
verwenden zu können. Danke für eure Hilfe und Gedankenanstöße.
Viele Grüße, FS.


On 18.11.2014 07:58, Bernhard Ströbl wrote:

> Hallo Frederik,
>
> in welcher Projektion (KBS) sind Deine Shapefiles? Was passiert, wenn
> Du das KBS händisch darauf einstellst?
> Welche Projektion benutzt Dein Projekt?
> AFAIK sind die prj-Dateien ESRI-spezifisch, QGIS (bzw. proj4) kann die
> zwar benutzen, wenn es aber in der proj4-DB kein passendes KBS findet,
> erzeugt QGIS ein "nutzerspezifisches KBS". Also: Wenn Du weisst,
> welches KBS die Shapedateien haben, stell es händisch in den
> Layereigenschaften ein und sieh nach, ob es dann funktioniert.
>
> Grüße
>
> Bernhard
>
> Am 17.11.2014 13:33, schrieb Frederik Sachser:
>> Hallo,
>> Ich habe Probleme damit einige shapefiles, welche ich bekommen habe in
>> Qgis "korrekt" darzustellen. Das öffnen in ArcGis macht keine Probleme
>> aber in QGIS (getestet mit v2.4 auf Windows 7 OS) sind die Karten einige
>> Meter nach Nordosten verschoben. Eigene erstellte Shapefiles machen
>> keine Probleme.
>> Bemerkt habe ich den Versatz indem ich zusätzlich einen WMS-Dienst (EPSG
>> 3857) benutzt habe (on-the-fly aktiviert - eigene Shp werden korrekt
>> dargestellt).
>> Generell werden die problematischen Shapefiles mit keinem bekannten KBS
>> geladen sondern ein User-spezifisches KBS (automatisch) erstellt (wo ich
>> den Fehler vermute aber ich nicht weiß wie man das Rätsel löst).
>> Der Versatz ist für alle Shapefiles gleich und beträgt wie gesagt nur
>> einige Meter.
>> Vielen Dank für Antworten und Hilfe!
>>
>> Grüße, Frederik
>> --
>> ....................................................................
>> FOSSGIS 2015, Die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
>> OpenStreetMap in Münster!
>> 11.-13. März 2015 im Schloss der Universität Münster
>> http://www.fossgis.de/konferenz/2015/
>>
>> FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
>> GIS-Bereich und Freier Geodaten!
>> http://www.fossgis.de/ https://twitter.com/fossgis_eV
>>
>> ____________________________________________________________________
>> FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
>>
>>
>> __________ Information from ESET Mail Security, version of virus
>> signature database 10735 (20141117) __________
>>
>> The message was checked by ESET Mail Security.
>> http://www.eset.com
>>
>>
>
>
>
> __________ Information from ESET Mail Security, version of virus
> signature database 10740 (20141118) __________
>
> The message was checked by ESET Mail Security.
> http://www.eset.com
>
>
> --
> ....................................................................
> FOSSGIS 2015, Die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
> OpenStreetMap in Münster!
> 11.-13. März 2015 im Schloss der Universität Münster
> http://www.fossgis.de/konferenz/2015/
>
> FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
> GIS-Bereich und Freier Geodaten!
> http://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV
>
> ____________________________________________________________________
> FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
> [hidden email]
> https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
>
>

--
....................................................................
FOSSGIS 2015, Die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
OpenStreetMap in Münster!
11.-13. März 2015 im Schloss der Universität Münster
http://www.fossgis.de/konferenz/2015/

FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
GIS-Bereich und Freier Geodaten!
http://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV

____________________________________________________________________
FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
[hidden email]
https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste