[FOSSGIS-Talk] QGIS_EPSG

classic Classic list List threaded Threaded
7 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

[FOSSGIS-Talk] QGIS_EPSG

joe-4
Hallo,

ich habe folgende Frage. Eine Liste von Punkten (Text) enthält unter
anderem eine easting, northing Spalte mit Koordinaten, Das einlesen als
Text klappt die punkte werden im QGIS lagerichtig angezeigt. Einer der
Punkte hat die Koordinaten

easthing    817765

northing    5841695

Um welches Koordinatensytem (EPSG) handelt es sich ?

Im EPSG 4326 wird

easthing    13.696523

northing    52.621998    angezeigt.

Ich möchte diese Punktabelle extern um weitere Einträge ergänzen und die
zugehörigen Koordinaten von Hand eintragen.

Danke

Jörg

--
....................................................................
FOSSGIS und OpenStreetMap im OSGeo Park auf der Intergeo 2018
16.-18. Oktober 2018, Messe Frankfurt(M)
https://www.intergeo.de

FOSSGIS 2019, die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
OpenStreetMap in Dresden!
13.-16. März 2019 an der HTW Dresden
https://fossgis-konferenz.de/2019/

FOSSGIS Veranstaltungen 2018
https://www.fossgis.de/node/306

FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
GIS-Bereich und Freier Geodaten!
https://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV

____________________________________________________________________
FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
[hidden email]
https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [FOSSGIS-Talk] QGIS_EPSG

Stefan Kiefer
Hallo Jörg,
Deine Frage ist nicht ganz trivial zu beantworten. QGis transformiert Deine Koordinaten zu WGS84 (EPSG-Code 4326). Unter irgendeiner Annahme.
Die wahrscheinliche Annahme ist, dass die Koordinaten in UTM-Koordinatensystem vorliegen. Aber das ist nur Spekulation. Ich denke Du musst heraus finden, in welchem Koordinatensystem Deine Koordinaten vorliegen. Andererseits kannst Du das auch leicht heraus finden. wenn Du einen bekannten Punkt hast, und den verorten kannst, dann ist das Easting die Position in m nach Osten vom Ursprung des Koordinatensystems und das northing entsprechend nach Norden (Hier ist der Ursprung normalerweise der Äquator). Der Ursprung für das Easting hängt vom Koordinatensystem ab. Bei UTM musst Du die Kachel kennen, bei anderen System (z.B. bei DHDN oder Gauss-Krüger) den Zentralmeridian.
Aber wenn es Dir reicht kannst Du auch die Kooridnaten mit dem Wissen um easting und northing evtl. konstruieren ...

viele Grüße.

Stefan

> joe <[hidden email]> hat am 11. Oktober 2018 um 14:38 geschrieben:
>
>
> Hallo,
>
> ich habe folgende Frage. Eine Liste von Punkten (Text) enthält unter
> anderem eine easting, northing Spalte mit Koordinaten, Das einlesen als
> Text klappt die punkte werden im QGIS lagerichtig angezeigt. Einer der
> Punkte hat die Koordinaten
>
> easthing    817765
>
> northing    5841695
>
> Um welches Koordinatensytem (EPSG) handelt es sich ?
>
> Im EPSG 4326 wird
>
> easthing    13.696523
>
> northing    52.621998    angezeigt.
>
> Ich möchte diese Punktabelle extern um weitere Einträge ergänzen und die
> zugehörigen Koordinaten von Hand eintragen.
>
> Danke
>
> Jörg
>
> --
> ....................................................................
> FOSSGIS und OpenStreetMap im OSGeo Park auf der Intergeo 2018
> 16.-18. Oktober 2018, Messe Frankfurt(M)
> https://www.intergeo.de
>
> FOSSGIS 2019, die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
> OpenStreetMap in Dresden!
> 13.-16. März 2019 an der HTW Dresden
> https://fossgis-konferenz.de/2019/
>
> FOSSGIS Veranstaltungen 2018
> https://www.fossgis.de/node/306
>
> FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
> GIS-Bereich und Freier Geodaten!
> https://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV
>
> ____________________________________________________________________
> FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
> [hidden email]
> https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
--
....................................................................
FOSSGIS und OpenStreetMap im OSGeo Park auf der Intergeo 2018
16.-18. Oktober 2018, Messe Frankfurt(M)
https://www.intergeo.de

FOSSGIS 2019, die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
OpenStreetMap in Dresden!
13.-16. März 2019 an der HTW Dresden
https://fossgis-konferenz.de/2019/

FOSSGIS Veranstaltungen 2018
https://www.fossgis.de/node/306

FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
GIS-Bereich und Freier Geodaten!
https://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV

____________________________________________________________________
FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
[hidden email]
https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [FOSSGIS-Talk] QGIS_EPSG

dr.mona.wueleheu
In reply to this post by joe-4
Hallo Jörg,

im Sinne von "Hüftschuss" hatte ich geraten: EPSG 32632. Dann rechneten
sich Deine in Dezimalgrad angegebenen geographischen Koordinaten dann so
zurück ins Metrische:

easthing    817838 (Diskrepanz 73m)

northing    5840584  (Diskrepanz 1111m)

Wäre also je nach Genauigkeitsanspruch mehr oder weniger falsch geraten
von mir.

Wie hast Du nach dem Einlesen der Punktliste die Lagerichtigkeit
feststellen können? Wenn mit Hilfe einer Hintergrundkarte als Referenz,
dann versuche doch mal, mit rechtem Mausklick auf deren Layereintrag im
Layerfenster die Eigenschaften abzufragen. Vielleicht steht da ja was
zum Bezugssystem, das dann das von Dir gesuchte sein dürfte.

Gruß
Mona

On 11.10.2018 14:38, joe wrote:

> Hallo,
>
> ich habe folgende Frage. Eine Liste von Punkten (Text) enthält unter
> anderem eine easting, northing Spalte mit Koordinaten, Das einlesen
> als Text klappt die punkte werden im QGIS lagerichtig angezeigt. Einer
> der Punkte hat die Koordinaten
>
> easthing    817765
>
> northing    5841695
>
> Um welches Koordinatensytem (EPSG) handelt es sich ?
>
> Im EPSG 4326 wird
>
> easthing    13.696523
>
> northing    52.621998    angezeigt.
>
> Ich möchte diese Punktabelle extern um weitere Einträge ergänzen und
> die zugehörigen Koordinaten von Hand eintragen.
>
> Danke
>
> Jörg
>
> --
> ....................................................................
> FOSSGIS und OpenStreetMap im OSGeo Park auf der Intergeo 2018
> 16.-18. Oktober 2018, Messe Frankfurt(M)
> https://www.intergeo.de
>
> FOSSGIS 2019, die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
> OpenStreetMap in Dresden!
> 13.-16. März 2019 an der HTW Dresden
> https://fossgis-konferenz.de/2019/
>
> FOSSGIS Veranstaltungen 2018
> https://www.fossgis.de/node/306
>
> FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
> GIS-Bereich und Freier Geodaten!
> https://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV
>
> ____________________________________________________________________
> FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
> [hidden email]
> https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
--
....................................................................
FOSSGIS und OpenStreetMap im OSGeo Park auf der Intergeo 2018
16.-18. Oktober 2018, Messe Frankfurt(M)
https://www.intergeo.de

FOSSGIS 2019, die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
OpenStreetMap in Dresden!
13.-16. März 2019 an der HTW Dresden
https://fossgis-konferenz.de/2019/

FOSSGIS Veranstaltungen 2018
https://www.fossgis.de/node/306

FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
GIS-Bereich und Freier Geodaten!
https://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV

____________________________________________________________________
FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
[hidden email]
https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [FOSSGIS-Talk] QGIS_EPSG

dr.mona.wueleheu
In reply to this post by Stefan Kiefer
Hallo Stefan,

könntest Du evtl. - ggf. auch unabhängig von Jörgs konkreter Frage -
noch etwas genauer erklären, was Du in Deinem letzten Satz mit dem
Konstruieren von Koordinaten gemeint hattest?

Viele Grüße

Mona


On 11.10.2018 15:03, [hidden email] wrote:

> Hallo Jörg,
> Deine Frage ist nicht ganz trivial zu beantworten. QGis transformiert Deine Koordinaten zu WGS84 (EPSG-Code 4326). Unter irgendeiner Annahme.
> Die wahrscheinliche Annahme ist, dass die Koordinaten in UTM-Koordinatensystem vorliegen. Aber das ist nur Spekulation. Ich denke Du musst heraus finden, in welchem Koordinatensystem Deine Koordinaten vorliegen. Andererseits kannst Du das auch leicht heraus finden. wenn Du einen bekannten Punkt hast, und den verorten kannst, dann ist das Easting die Position in m nach Osten vom Ursprung des Koordinatensystems und das northing entsprechend nach Norden (Hier ist der Ursprung normalerweise der Äquator). Der Ursprung für das Easting hängt vom Koordinatensystem ab. Bei UTM musst Du die Kachel kennen, bei anderen System (z.B. bei DHDN oder Gauss-Krüger) den Zentralmeridian.
> Aber wenn es Dir reicht kannst Du auch die Kooridnaten mit dem Wissen um easting und northing evtl. konstruieren ...
>
> viele Grüße.
>
> Stefan
>> joe <[hidden email]> hat am 11. Oktober 2018 um 14:38 geschrieben:
>>
>>
>> Hallo,
>>
>> ich habe folgende Frage. Eine Liste von Punkten (Text) enthält unter
>> anderem eine easting, northing Spalte mit Koordinaten, Das einlesen als
>> Text klappt die punkte werden im QGIS lagerichtig angezeigt. Einer der
>> Punkte hat die Koordinaten
>>
>> easthing    817765
>>
>> northing    5841695
>>
>> Um welches Koordinatensytem (EPSG) handelt es sich ?
>>
>> Im EPSG 4326 wird
>>
>> easthing    13.696523
>>
>> northing    52.621998    angezeigt.
>>
>> Ich möchte diese Punktabelle extern um weitere Einträge ergänzen und die
>> zugehörigen Koordinaten von Hand eintragen.
>>
>> Danke
>>
>> Jörg
>>
>> --
>> ....................................................................
>> FOSSGIS und OpenStreetMap im OSGeo Park auf der Intergeo 2018
>> 16.-18. Oktober 2018, Messe Frankfurt(M)
>> https://www.intergeo.de
>>
>> FOSSGIS 2019, die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
>> OpenStreetMap in Dresden!
>> 13.-16. März 2019 an der HTW Dresden
>> https://fossgis-konferenz.de/2019/
>>
>> FOSSGIS Veranstaltungen 2018
>> https://www.fossgis.de/node/306
>>
>> FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
>> GIS-Bereich und Freier Geodaten!
>> https://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV
>>
>> ____________________________________________________________________
>> FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste

--
....................................................................
FOSSGIS und OpenStreetMap im OSGeo Park auf der Intergeo 2018
16.-18. Oktober 2018, Messe Frankfurt(M)
https://www.intergeo.de

FOSSGIS 2019, die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
OpenStreetMap in Dresden!
13.-16. März 2019 an der HTW Dresden
https://fossgis-konferenz.de/2019/

FOSSGIS Veranstaltungen 2018
https://www.fossgis.de/node/306

FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
GIS-Bereich und Freier Geodaten!
https://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV

____________________________________________________________________
FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
[hidden email]
https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [FOSSGIS-Talk] QGIS_EPSG

Stefan Kiefer
Hallo,

ja, der Satz war ein bisschen eilig hingeschnoddert, ich war auf der
Arbeit, und musste zum Termin ...

Eigentlich meinte ich damit, dass Jörg evtl. ausgehend von den bekannten
Koordinaten aus dem Textfile neue Koordinaten konstruieren könnte, um
zusätzliche Punkte hinzuzufügen. Aus der Mail hatte ich gemutmaßt, dass
Jörg die Bezeichnungen Easting und Northing nicht geläufig sind, und
jetzt, da er weiss, dass es Abstände zum Koordinatenbezugspunkt in Meter
sind kann er u.U. die zusätzlichen Koordinaten abschätzen. Ich hab das
mal so verstanden, dass er von Hand zusätzliche Koordinaten in die Datei
eintragen will. Da könnte ihm das KBS im Grunde egal sein.

Viele Grüße.

Stefan


Am 11.10.2018 um 17:29 schrieb Dr. Mona Wueleheu:

> Hallo Stefan,
>
> könntest Du evtl. - ggf. auch unabhängig von Jörgs konkreter Frage -
> noch etwas genauer erklären, was Du in Deinem letzten Satz mit dem
> Konstruieren von Koordinaten gemeint hattest?
>
> Viele Grüße
>
> Mona
>
>
> On 11.10.2018 15:03, [hidden email] wrote:
>> Hallo Jörg,
>> Deine Frage ist nicht ganz trivial zu beantworten. QGis transformiert
>> Deine Koordinaten zu WGS84 (EPSG-Code 4326). Unter irgendeiner Annahme.
>> Die wahrscheinliche Annahme ist, dass die Koordinaten in
>> UTM-Koordinatensystem vorliegen. Aber das ist nur Spekulation. Ich
>> denke Du musst heraus finden, in welchem Koordinatensystem Deine
>> Koordinaten vorliegen. Andererseits kannst Du das auch leicht heraus
>> finden. wenn Du einen bekannten Punkt hast, und den verorten kannst,
>> dann ist das Easting die Position in m nach Osten vom Ursprung des
>> Koordinatensystems und das northing entsprechend nach Norden (Hier
>> ist der Ursprung normalerweise der Äquator). Der Ursprung für das
>> Easting hängt vom Koordinatensystem ab. Bei UTM musst Du die Kachel
>> kennen, bei anderen System (z.B. bei DHDN oder Gauss-Krüger) den
>> Zentralmeridian.
>> Aber wenn es Dir reicht kannst Du auch die Kooridnaten mit dem Wissen
>> um easting und northing evtl. konstruieren ...
>>
>> viele Grüße.
>>
>> Stefan
>>> joe <[hidden email]> hat am 11. Oktober 2018 um 14:38 geschrieben:
>>>
>>>
>>> Hallo,
>>>
>>> ich habe folgende Frage. Eine Liste von Punkten (Text) enthält unter
>>> anderem eine easting, northing Spalte mit Koordinaten, Das einlesen als
>>> Text klappt die punkte werden im QGIS lagerichtig angezeigt. Einer der
>>> Punkte hat die Koordinaten
>>>
>>> easthing    817765
>>>
>>> northing    5841695
>>>
>>> Um welches Koordinatensytem (EPSG) handelt es sich ?
>>>
>>> Im EPSG 4326 wird
>>>
>>> easthing    13.696523
>>>
>>> northing    52.621998    angezeigt.
>>>
>>> Ich möchte diese Punktabelle extern um weitere Einträge ergänzen und
>>> die
>>> zugehörigen Koordinaten von Hand eintragen.
>>>
>>> Danke
>>>
>>> Jörg
>>>
>>> --
>>> ....................................................................
>>> FOSSGIS und OpenStreetMap im OSGeo Park auf der Intergeo 2018
>>> 16.-18. Oktober 2018, Messe Frankfurt(M)
>>> https://www.intergeo.de
>>>
>>> FOSSGIS 2019, die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
>>> OpenStreetMap in Dresden!
>>> 13.-16. März 2019 an der HTW Dresden
>>> https://fossgis-konferenz.de/2019/
>>>
>>> FOSSGIS Veranstaltungen 2018
>>> https://www.fossgis.de/node/306
>>>
>>> FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
>>> GIS-Bereich und Freier Geodaten!
>>> https://www.fossgis.de/ https://twitter.com/fossgis_eV
>>>
>>> ____________________________________________________________________
>>> FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
>

--
....................................................................
FOSSGIS und OpenStreetMap im OSGeo Park auf der Intergeo 2018
16.-18. Oktober 2018, Messe Frankfurt(M)
https://www.intergeo.de

FOSSGIS 2019, die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
OpenStreetMap in Dresden!
13.-16. März 2019 an der HTW Dresden
https://fossgis-konferenz.de/2019/

FOSSGIS Veranstaltungen 2018
https://www.fossgis.de/node/306

FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
GIS-Bereich und Freier Geodaten!
https://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV

____________________________________________________________________
FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
[hidden email]
https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [FOSSGIS-Talk] QGIS_EPSG

dr.mona.wueleheu
Vielen Dank Stefan.

Ja - das wäre eine Methode zum Voranschreiten, wenn es nicht gelingt,
das Geobezugssystem der originären Quelle in Erfahrung zu bringen. Wenn
man keine anderen Daten zum Referenzieren hat, wäre das wohl sogar die
einzige Möglichkeit, würde ich meinen.

Mein Vorschlag mit - in Ostrichtung "überdehntem" - EPSG 32632 kam
schlicht daher, da ich selber gerade Was zu nordöstlich von Berlin auf
dem Schirm hatte und beim hin und her Schalten sah, dass Jörgs
Koordinatenwerte "zahlenmäßig" halbwegs gut dort hin passen könnten.

Schönen Abend noch!

Mona


On 11.10.2018 19:12, [hidden email] wrote:

> Hallo,
>
> ja, der Satz war ein bisschen eilig hingeschnoddert, ich war auf der
> Arbeit, und musste zum Termin ...
>
> Eigentlich meinte ich damit, dass Jörg evtl. ausgehend von den
> bekannten Koordinaten aus dem Textfile neue Koordinaten konstruieren
> könnte, um zusätzliche Punkte hinzuzufügen. Aus der Mail hatte ich
> gemutmaßt, dass Jörg die Bezeichnungen Easting und Northing nicht
> geläufig sind, und jetzt, da er weiss, dass es Abstände zum
> Koordinatenbezugspunkt in Meter sind kann er u.U. die zusätzlichen
> Koordinaten abschätzen. Ich hab das mal so verstanden, dass er von
> Hand zusätzliche Koordinaten in die Datei eintragen will. Da könnte
> ihm das KBS im Grunde egal sein.
>
> Viele Grüße.
>
> Stefan
>
>
> Am 11.10.2018 um 17:29 schrieb Dr. Mona Wueleheu:
>> Hallo Stefan,
>>
>> könntest Du evtl. - ggf. auch unabhängig von Jörgs konkreter Frage -
>> noch etwas genauer erklären, was Du in Deinem letzten Satz mit dem
>> Konstruieren von Koordinaten gemeint hattest?
>>
>> Viele Grüße
>>
>> Mona
>>
>>
>> On 11.10.2018 15:03, [hidden email] wrote:
>>> Hallo Jörg,
>>> Deine Frage ist nicht ganz trivial zu beantworten. QGis
>>> transformiert Deine Koordinaten zu WGS84 (EPSG-Code 4326). Unter
>>> irgendeiner Annahme.
>>> Die wahrscheinliche Annahme ist, dass die Koordinaten in
>>> UTM-Koordinatensystem vorliegen. Aber das ist nur Spekulation. Ich
>>> denke Du musst heraus finden, in welchem Koordinatensystem Deine
>>> Koordinaten vorliegen. Andererseits kannst Du das auch leicht heraus
>>> finden. wenn Du einen bekannten Punkt hast, und den verorten kannst,
>>> dann ist das Easting die Position in m nach Osten vom Ursprung des
>>> Koordinatensystems und das northing entsprechend nach Norden (Hier
>>> ist der Ursprung normalerweise der Äquator). Der Ursprung für das
>>> Easting hängt vom Koordinatensystem ab. Bei UTM musst Du die Kachel
>>> kennen, bei anderen System (z.B. bei DHDN oder Gauss-Krüger) den
>>> Zentralmeridian.
>>> Aber wenn es Dir reicht kannst Du auch die Kooridnaten mit dem
>>> Wissen um easting und northing evtl. konstruieren ...
>>>
>>> viele Grüße.
>>>
>>> Stefan
>>>> joe <[hidden email]> hat am 11. Oktober 2018 um 14:38
>>>> geschrieben:
>>>>
>>>>
>>>> Hallo,
>>>>
>>>> ich habe folgende Frage. Eine Liste von Punkten (Text) enthält unter
>>>> anderem eine easting, northing Spalte mit Koordinaten, Das einlesen
>>>> als
>>>> Text klappt die punkte werden im QGIS lagerichtig angezeigt. Einer der
>>>> Punkte hat die Koordinaten
>>>>
>>>> easthing    817765
>>>>
>>>> northing    5841695
>>>>
>>>> Um welches Koordinatensytem (EPSG) handelt es sich ?
>>>>
>>>> Im EPSG 4326 wird
>>>>
>>>> easthing    13.696523
>>>>
>>>> northing    52.621998    angezeigt.
>>>>
>>>> Ich möchte diese Punktabelle extern um weitere Einträge ergänzen
>>>> und die
>>>> zugehörigen Koordinaten von Hand eintragen.
>>>>
>>>> Danke
>>>>
>>>> Jörg
>>>>
>>>> --
>>>> ....................................................................
>>>> FOSSGIS und OpenStreetMap im OSGeo Park auf der Intergeo 2018
>>>> 16.-18. Oktober 2018, Messe Frankfurt(M)
>>>> https://www.intergeo.de
>>>>
>>>> FOSSGIS 2019, die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
>>>> OpenStreetMap in Dresden!
>>>> 13.-16. März 2019 an der HTW Dresden
>>>> https://fossgis-konferenz.de/2019/
>>>>
>>>> FOSSGIS Veranstaltungen 2018
>>>> https://www.fossgis.de/node/306
>>>>
>>>> FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
>>>> GIS-Bereich und Freier Geodaten!
>>>> https://www.fossgis.de/ https://twitter.com/fossgis_eV
>>>>
>>>> ____________________________________________________________________
>>>> FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
>>>> [hidden email]
>>>> https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
>>
>

--
....................................................................
FOSSGIS und OpenStreetMap im OSGeo Park auf der Intergeo 2018
16.-18. Oktober 2018, Messe Frankfurt(M)
https://www.intergeo.de

FOSSGIS 2019, die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
OpenStreetMap in Dresden!
13.-16. März 2019 an der HTW Dresden
https://fossgis-konferenz.de/2019/

FOSSGIS Veranstaltungen 2018
https://www.fossgis.de/node/306

FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
GIS-Bereich und Freier Geodaten!
https://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV

____________________________________________________________________
FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
[hidden email]
https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [FOSSGIS-Talk] QGIS_EPSG

Johannes Kröger
In reply to this post by joe-4
projfinder.com oder das Projestions Plugin sind dein Freund, wenn
Koordinaten einem Koordinatensystem zugeordnet werden müssen.

Viel Spaß, Hannes

On Thu, 11 Oct 2018 14:38:47 +0200
joe <[hidden email]> wrote:

> Hallo,
>
> ich habe folgende Frage. Eine Liste von Punkten (Text) enthält unter
> anderem eine easting, northing Spalte mit Koordinaten, Das einlesen
> als Text klappt die punkte werden im QGIS lagerichtig angezeigt.
> Einer der Punkte hat die Koordinaten
>
> easthing    817765
>
> northing    5841695
>
> Um welches Koordinatensytem (EPSG) handelt es sich ?
>
> Im EPSG 4326 wird
>
> easthing    13.696523
>
> northing    52.621998    angezeigt.
>
> Ich möchte diese Punktabelle extern um weitere Einträge ergänzen und
> die zugehörigen Koordinaten von Hand eintragen.
>
> Danke
>
> Jörg
>
> --
> ....................................................................
> FOSSGIS und OpenStreetMap im OSGeo Park auf der Intergeo 2018
> 16.-18. Oktober 2018, Messe Frankfurt(M)
> https://www.intergeo.de
>
> FOSSGIS 2019, die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
> OpenStreetMap in Dresden!
> 13.-16. März 2019 an der HTW Dresden
> https://fossgis-konferenz.de/2019/
>
> FOSSGIS Veranstaltungen 2018
> https://www.fossgis.de/node/306
>
> FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
> GIS-Bereich und Freier Geodaten!
> https://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV
>
> ____________________________________________________________________
> FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
> [hidden email]
> https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste


--
M.Sc. Johannes Kröger
HafenCity Universität Hamburg
Lab for Geoinformatics and Geovisualization (g2lab)
Überseeallee 16, 20457 Hamburg
[hidden email] (please use PGP: F6454B3B)
+49 (0)40 42827-5303  
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : nicht verfügbar
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 488 bytes
Beschreibung: OpenPGP digital signature
URL         : <http://lists.fossgis.de/pipermail/fossgis-talk-liste/attachments/20181011/5802280c/attachment.sig>
--
....................................................................
FOSSGIS und OpenStreetMap im OSGeo Park auf der Intergeo 2018
16.-18. Oktober 2018, Messe Frankfurt(M)
https://www.intergeo.de

FOSSGIS 2019, die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
OpenStreetMap in Dresden!
13.-16. März 2019 an der HTW Dresden
https://fossgis-konferenz.de/2019/

FOSSGIS Veranstaltungen 2018
https://www.fossgis.de/node/306

FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
GIS-Bereich und Freier Geodaten!
https://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV

____________________________________________________________________
FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
[hidden email]
https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste