[FOSSGIS-Talk] Kürzel aus vorhandenem Attributfeld ableiten

classic Classic list List threaded Threaded
2 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

[FOSSGIS-Talk] Kürzel aus vorhandenem Attributfeld ableiten

FOSSGIS-Talk mailing list
Hallo Tom,

du hast für die Ableitung von Kürzeln aus einem vorhandene Attributfeld
diesen Formelausdruck vorgeschlagen:

CASE
WHEN 'Art' = 'Rotmilan' THEN 'Rm'
[...]
END

und:

case
when "Bezeichnung" = 'Bauernhofzone' then 'BHZ'
[...] end

Ich könnte ein ähnliches Problem bekommen.

Was mir auffällt: 'Art' (im 1. Beispiel) und "Bezeichnung" (im 2.
Beispiel) sind in beiden Fällen doch die Feld-Überschriften bzw.
Spalten-Namen, wenn ich es richtig verstehe.

Im ersten Beispiel ('Art') stehen sie in einfachen Anführungszeichen, im
zweiten Beispiel ("Bezeichnung") in doppelten Anführungszeichen. Spielt
das keine Rolle, oder wie ist die Syntax-Regel dafür?

Dazu habe ich außerdem die grundsätzlich Frage: Wo kann man die ganzen
Syntax-Regeln für Formelausdrucke nachlesen? Wann muss man einfache,
wann muss man doppelte Anführungszeichen setzen? Wo sind Klammern oder
Schrägstriche oder Dollarzeichen oder andere Zeichen notwendig? - Ich
stehe da völlig am Anfang. Gibt es irgendwo ein Vezeichnis für
Syntax-Regeln in Attibuttabellen?

Vielen Dank.
Eckhard




Am 30.11.2017 um 12:00 schrieb [hidden email]:

> Date: Wed, 29 Nov 2017 12:40:26 +0000
> From: Tom Meppiel<[hidden email]>
> To: 'Martin Miethke'<[hidden email]>, 'ML FOSSGIS'
>
> Hallo Martin
>
> Ich würde in der Tabelle ein virtuelles Feld anlegen mit diesem Ausdruck:
>
> CASE
> WHEN 'Art'  = 'Rotmilan' THEN 'Rm'
> WHEN 'Art' = 'Neuntöter' THEN 'Nt'
> WHEN 'Art' = 'Ortolan' THEN 'O'
> END
>
> Hab's bei mir anhand einem Nutzungsplan kurz durchprobiert:
>
> case
> when  "Bezeichnung" = 'Bauernhofzone' then 'BHZ'
> when  "Bezeichnung" ='Gesamtüberbauung' then 'Gü' else 'rest' end
>
> hat geklappt.
>
> Grüsse
> Tom
>

--
....................................................................
FOSSGIS 2018, die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
OpenStreetMap in Bonn!
21.-24. März 2018 an der Universität Bonn
https://fossgis-konferenz.de/2018/

FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
GIS-Bereich und Freier Geodaten!
https://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV

____________________________________________________________________
FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
[hidden email]
https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [FOSSGIS-Talk] Kürzel aus vorhandenem Attributfeld ableiten

Tom Meppiel
Hallo Eckhard

Da hast Du recht. Art müsste in doppelten Anführungszeichen stehen -> „Art“ damit ist, soweit ich das verstehe, der Attributname in der Tabelle gemeint. In einfachen Anführungszeichen steht der Wert drin ‘Rotmilan‘.
Ich baue mir das Ganze oft mit Drag and Drop im Feldrechner zusammen, da muss ich mir darüber gar keine Gedanken machen.

Tiefgründiger habe ich mich damit nicht auseinander gesetzt.

Grüsse
Tom

Von: Eckhard Schmidt [mailto:[hidden email]]
Gesendet: Donnerstag, 30. November 2017 14:01
An: Tom Meppiel <[hidden email]>; Fossgis-Talkliste <[hidden email]>
Betreff: Kürzel aus vorhandenem Attributfeld ableiten

Hallo Tom,

du hast für die Ableitung von Kürzeln aus einem vorhandene Attributfeld diesen Formelausdruck vorgeschlagen:

CASE
WHEN 'Art' = 'Rotmilan' THEN 'Rm'
[...]
END

und:

case
when "Bezeichnung" = 'Bauernhofzone' then 'BHZ'
[...] end

Ich könnte ein ähnliches Problem bekommen.

Was mir auffällt: 'Art' (im 1. Beispiel) und "Bezeichnung" (im 2. Beispiel) sind in beiden Fällen doch die Feld-Überschriften bzw. Spalten-Namen, wenn ich es richtig verstehe.

Im ersten Beispiel ('Art') stehen sie in einfachen Anführungszeichen, im zweiten Beispiel ("Bezeichnung") in doppelten Anführungszeichen. Spielt das keine Rolle, oder wie ist die Syntax-Regel dafür?

Dazu habe ich außerdem die grundsätzlich Frage: Wo kann man die ganzen Syntax-Regeln für Formelausdrucke nachlesen? Wann muss man einfache, wann muss man doppelte Anführungszeichen setzen? Wo sind Klammern oder Schrägstriche oder Dollarzeichen oder andere Zeichen notwendig? - Ich stehe da völlig am Anfang. Gibt es irgendwo ein Vezeichnis für Syntax-Regeln in Attibuttabellen?

Vielen Dank.
Eckhard



Am 30.11.2017 um 12:00 schrieb [hidden email]<mailto:[hidden email]>:

Date: Wed, 29 Nov 2017 12:40:26 +0000

From: Tom Meppiel <[hidden email]><mailto:[hidden email]>

To: 'Martin Miethke' <[hidden email]><mailto:[hidden email]>, 'ML FOSSGIS'



Hallo Martin



Ich würde in der Tabelle ein virtuelles Feld anlegen mit diesem Ausdruck:



CASE

WHEN 'Art'  = 'Rotmilan' THEN 'Rm'

WHEN 'Art' = 'Neuntöter' THEN 'Nt'

WHEN 'Art' = 'Ortolan' THEN 'O'

END



Hab's bei mir anhand einem Nutzungsplan kurz durchprobiert:



case

when  "Bezeichnung" = 'Bauernhofzone' then 'BHZ'

when  "Bezeichnung" ='Gesamtüberbauung' then 'Gü' else 'rest' end



hat geklappt.



Grüsse

Tom


--
....................................................................
FOSSGIS 2018, die Konferenz für Open Source GIS mit OpenData und
OpenStreetMap in Bonn!
21.-24. März 2018 an der Universität Bonn
https://fossgis-konferenz.de/2018/

FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
GIS-Bereich und Freier Geodaten!
https://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV

____________________________________________________________________
FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
[hidden email]
https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste