[FOSSGIS-Talk] Frage zur Verwendung von ALKIS-Daten

classic Classic list List threaded Threaded
2 messages Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

[FOSSGIS-Talk] Frage zur Verwendung von ALKIS-Daten

Hans-Jörg Breslauer
Hallo Kollegen,
leider verfüge ich nicht über besonders tiefgreifendes Wissen zu QGis. Ich habe ein paar ALKIS-Daten und diese über das XML-Format als Vektor-Layer eingelesen. Das sieht schon mal ganz gut aus. Es entstehen aber sehr viele Layer, bei deren Struktur ich nicht mehr durchblicke. Aus diesem Grund frage ich in die Runde, gibt es eine einfache Möglichkeit, die Daten in einer besseren Struktur einzulesen und sichtbar zu machen ? Optimal wäre natürlich noch, wenn die Styles ähnlich wie aus ALKIS gewohnt aussähen.
mit freundlichen Grüßen
Hans-Jörg Breslauer
--
....................................................................
FOSSGIS und OpenStreetMap auf der Agit 2015 in Salzburg
8.-10. Juli, Universität Salzburg
http://www.agit.at

FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
GIS-Bereich und Freier Geodaten!
http://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV

____________________________________________________________________
FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
[hidden email]
https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: [FOSSGIS-Talk] Frage zur Verwendung von ALKIS-Daten

Jäger, Frank (KRZ)
Hallo,
NAS-Daten direkt als Layer einzubinden ist keine gute Idee. Man sollte die Dateien zunächst in eine PostGIS-DB importieren.
In der Nachbearbeitung zur Konvertierung werden die Strukturen für eine Präsentation aufbereitet.

NAS enthält nicht nur die Karte sondern evtl. auch das sogenannte "Buchwerk" also Eigentümer-Informationen aus dem Grundbuch. Die sind nicht in der Karte darstellbar sondern mit Auskunft-Programmen.

Lösung für QGIS:
 http://www.norbit.de/68/ 
 http://www.norbit.de/75/ 

Lösung für Web-Service:
 http://postnas.org 

MfG
F. Jäger

> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: [hidden email] [mailto:fossgis-talk-liste-
> [hidden email]] Im Auftrag von Hans-Jörg Breslauer
> Gesendet: Mittwoch, 13. Mai 2015 11:52
> An: [hidden email]
> Betreff: [FOSSGIS-Talk] Frage zur Verwendung von ALKIS-Daten
>
> Hallo Kollegen,
> leider verfüge ich nicht über besonders tiefgreifendes Wissen zu QGis. Ich habe
> ein paar ALKIS-Daten und diese über das XML-Format als Vektor-Layer
> eingelesen. Das sieht schon mal ganz gut aus. Es entstehen aber sehr viele
> Layer, bei deren Struktur ich nicht mehr durchblicke. Aus diesem Grund frage
> ich in die Runde, gibt es eine einfache Möglichkeit, die Daten in einer besseren
> Struktur einzulesen und sichtbar zu machen ? Optimal wäre natürlich noch,
> wenn die Styles ähnlich wie aus ALKIS gewohnt aussähen.
> mit freundlichen Grüßen
> Hans-Jörg Breslauer
> --
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : smime.p7s
Dateityp    : application/pkcs7-signature
Dateigröße  : 7599 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : <https://lists.fossgis.de/pipermail/fossgis-talk-liste/attachments/20150513/24b4cd61/smime.p7s>
--
....................................................................
FOSSGIS und OpenStreetMap auf der Agit 2015 in Salzburg
8.-10. Juli, Universität Salzburg
http://www.agit.at

FOSSGIS e.V, der Verein zur Förderung von Freier Software aus dem
GIS-Bereich und Freier Geodaten!
http://www.fossgis.de/             https://twitter.com/fossgis_eV

____________________________________________________________________
FOSSGIS-Talk-Liste mailing list
[hidden email]
https://lists.fossgis.de/mailman/listinfo/fossgis-talk-liste